➣  WAF01
Raiffeisenstr. 41 | 48231 Warendorf
➣  WAF02
Milter Str. 4 | 48336 Sassenberg

🕑 MO – FR   
08:00 bis 16:00 Uhr

26
Mai

6 Vorteile eines Fulfillment Dienstleisters für dein Unternehmen

Teile es mit deinen Freunden

Du bist dir nicht wirklich sicher, ob die Auslagerung deiner Logistik die beste Wahl für dein Unternehmen ist und dir Vorteile verschafft?

Der Arbeitsalltag von Händlern ist im Tagesgeschäfts sehr anspruchsvoll. Neben den täglichen Aufgaben und Herausforderungen ist in den meisten Fällen eine Zusammenarbeit mit  Fulfillment Dienstleistern, welche auf die Erfüllung von Online-Handelsanforderungen spezialisiert sind, eine hervorragende Möglichkeit, Geld zu sparen, deinen Fokus auf wichtige Aufgaben zu richten und Seitens deiner Kunden das Serviceniveau, sowie das Markenerlebnis  erheblich zu verbessern.

1. Tipp: Versandkosten sparen!

Die Versandkosten sind ein großer Kostenfaktor für Online-Händler. Die Höhe der Paketpreise ist abhängig  vom Auftragsvolumen. Durch die Zusammenarbeit mit uns als deinen Fulfillment Partner profitierst du von dem Versandvolumen unseres gesamten Lagers. Du sparst nicht nur an deinen Versandkosten, sondern auch an Lager- und Verpackungskosten mit uns.

2. Tipp: Schnellere Lieferung!

Das Lager Miller & Becker Fulfillment ist strategisch gelegen in der Mitte Deutschlands angesiedelt zur Optimierung der Versandwege. Für deinen Kunden bedeutet das – Freude gleich am nächsten Tag. Bei uns kannst du dir sicher sein, dass deine Bestellungen höchste Priorität haben und schnellstmöglichst versendet werden.

3. Tipp: Senke deine Betriebskosten und das Risiko!

Sofern du dein eigenes Lager bewirtschaftest, liegt die gesamte Arbeit, Planung, Finanzierung auf deiner Seite. Es ist ein riesiger Rattenschwanz an Kostenpunkten der beachtet werden muss. Bei jeder Steigerung deiner Kapazitäten steigerst du auch das Risiko einer falschen Bewirtschaftung. Das kann Zeit, Nerven und Geld rauben. Dabei unterstützen wir dich! Durch die Zusammenarbeit mit uns hast du einen kalkulierbares Konzept – einschließlich Arbeitskräfte, Miete, Ausrüstung, Nebenkosten und sonstiger Kosten. Am Ende des Tages weißt du ganz genau was dich ein Produkt je Durchlauf in unserem Lager kostet. Dieser Deckungsbeitrag liefert dir eine völlig transparente Plansicherheit.

4. Tipp: Zahle nur für das, was du tatsächlich verwendest!

Wie bereits erwähnt, beinhaltet der Betrieb eines eigenen Lagers viele Kosten. Die Fixausgaben müssen monatlich bezahlt werden – unabhängig davon, ob Sie 100 oder 1.000 Bestellungen versenden. Die  Preisgestaltung von einem Fulfillment-Partner ist jedoch in der Regel aktivitätsbasiert oder produktbasiert. Dies bedeutet, dass dir erst bei einer Bestellung Kosten entstehen. Außerdem bist du nicht an Mietverträge oder andere langfristige finanzielle Verpflichtungen gebunden.

5. Tipp: Bessere Technologie- und Bestandsverwaltung!

Ein guter Fulfillment Partner verfügt über Erfahrung und Technologie, um deinen Geschäftsbetrieb zu optimieren. Dazu gehört die nahtlose Integration deiner Vertriebskanäle und andere Verwaltungstools. Die Aufgaben wie die Auswahl der Spediteure und die Optimierung des Warenbestands betreut dein Fulfillment Partner. In unserem Hause erhältst du eine Voll funktionsfähige Multichannel Bestandsverwaltung. Somit bist du skalierfähig.

6. Tipp: Verbessere deinen Kundenservice und deine Retouren!

Kundenservice und Retouren beanspruchen viel Zeit. Wenn du jedoch mit uns zusammenarbeitest, nehmen wir deine Kundenbetreuung und deinen Rückgabeprozess ab. Deine Kunden erhalten automatisch unabhängig von deinem Vertriebskanal eine Sendungsbenachrichtigung. Wir minimieren deinen Arbeitsaufwand. Miller & Becker Fulfillment hält dir den Rücken frei.

Share This Post

About Author

Nordin Zemouli

Visit:

Leave A Comment